Fertigungstechnik

MIM-Prozess


 

Vermischung der Werkstoffe

Metallpulver (<2μm)und das Bindemittel wird nach dem präzisen Anteil gemischt und das Pulvergemisch ist als MIM-Rohpulvererhältlich. Theoretisch gesehensind je kleiner die Teilchen, desto größer ist deren Oberfläche, was der Formung und dem Sintern später dient.

 

Granulation

Die Homogenität des Gemisches wirkt sich direkt auf die Mobilität und weiter auf die Parameter der Spritzgießtechnik, die endgültige Dichte des Materials und andere Eigenschaften aus.

 

Spritzgießen

Beim Spritzgussverfahren komplexer Formkomponenten verwenden wir Standardanlagen und Technologie für Kunststoffspritzgießen. Das Gemisch wird auf dem fließenden und verformenden Kunststoff in der Spritzgießmaschine erhitzt und dann in die Form unter einem bestimmten Druck für die Bildung des Halbzeugs injiziert.

 

Entfetten

Die Entfettung der Bindemittelin Komponente erfolgt durchs Sintern bei einer hohen Temperatur in einem H2/N2 Stoßofen. Durch höhereSintertemperatur, längere Sinterzeit werdendie mechanischen Eigenschaften der MIM-Teile mit hoher Dichte erheblich verbessert.

 

Nachbehandlung

Teile können durch mechanische Bearbeitung, Gießen, Wärmebehandlung, Galvanisierung, Schwärzung usw. behandelt werden.

MIM

Kontakte

Hangzhou Haizhu MIM products Co., Ltd

Anschrift: FengQi Straße 189 Osten, Hangzhou, Zhejiang, PR China
Telefon: +86 571 85360681
Fax:     +86 571 85174781
Email:info@hzmim.com